FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


  • Der Rote Faden Nr. 67

    Themen in dieser Ausgabe:
    Eine erste Bilanz zu den Auswirkungen der Verkleinerung des Gemeinderates; Überlegungen zur Überarbeitung von DGO und weiteren Reglementen der Einwohnergemeinde Zuchwil; eine Hommage ans Zuchwiler Freibad, das nach 45 Betriebsjahren total saniert wird; und dazu die Einladung zur Parteiversammlung der SP Zuchwil vom 9. November.

    Artikel lesen…

  • Die Bevölkerung wird zur Kasse gebeten

    Der Regierungsrat hat anlässlich seiner Medienkonferenz vom 20. März die Abstimmungsbotschaft präsentiert. Er preist die Vorlage immer noch als eine Vorwärtsstrategie an, obschon es sich in Tat und Wahrheit um eine hochriskante Tiefsteuerstrategie handelt, die letztendlich die Bevölkerung mit Steuererhöhungen und Sparmassnahmen ausbaden muss.

    Artikel lesen…

  • Resolution des Präsidiums von Partei und Fraktion

    Exponenten von FDP und CVP wollen zusammen mit dem VSEG das Rad der Zeit zurückdrehen. Und zwar nicht Zahn um Zahn, sondern mit einem Schwung zurück in die Feudalherrschaft. 100 Jahre nach dem Landesstreik wird ein überparteilicher Auftrag unter der Federführung von Teilen der CVP und FDP im Kantonsrat eingereicht, der den Gemeinden erlauben soll, für den Gemeinderat die Proporzwahl zugunsten der Majorzwahl abzuschaffen. 100 Jahre älter und kein bisschen weiser.

    Artikel lesen…

  • Umsetzung Steuervorlage 17

    Strategie der Regierung: noch schlimmer als erwartet, noch höhere Steuerausfälle, noch verantwortungsloser

    Die SP hat sich 2018 mehrmals zur Tiefsteuerstrategie geäussert und sich dabei immer dem finanziellen Wohl des Kantons verpflichtet. Diese Haltung hat die SP auch anlässlich ihrer ausführlichen Stellungnahme zur Vernehmlassungsvorlage kundgetan.

    Artikel lesen…