FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


  • Der Rote Faden Nr. 65

    Schwerpunkt der neuen Ausgabe des Roten Fadens ist das Projekt «Erneuerung Freibad Zuchwil». Weiter findet man eine Liste mit allen Gemeinde-Mandatsträgerinnen und -trägern der SP Zuchwil. So findet man leicht eine Ansprechperson für jedes Anliegen. Ebenso ist die Einladung und Traktandenliste der Parteiversammlung der SP Zuchwil vom 10. November 2017 publiziert.

    Artikel lesen…

  • NEIN zur No-Billag-Initiative

    Eine vierte Gewalt mit einem unabhängigen und vielfältigen Radio- und Fernsehangebot ist für unsere Demokratie unverzichtbar. Bei Annahme der Initiative muss nicht nur die SRG den Betrieb einstellen, auch 35 regionalen Radio- und TV-Stationen droht das Aus. Gerade in der Schweiz, wo die Bürgerinnen und Bürger mehrmals pro Jahr über teils komplexe Vorlagen befinden und wo die sprachliche und geographische Vielfalt gross ist, wäre das verheerend.

    Artikel lesen…

  • Prämienverbilligung: SP überreicht dem Regierungsrat 1698 Unterschriften

    Wir fordern eine wirksamere Entlastung! Heute bezahlen wir im Kanton Solothurn bis 16 Prozent unseres Einkommens für die Krankenkassenprämien. Weil diese Jahr für Jahr massiv steigen, nimmt auch die finanzielle Belastung für die Versicherten enorm zu. Das muss sich ändern! Wir fordern endlich eine wirksamere Entlastung für kleine und mittlere Einkommen.

    Artikel lesen…

  • Ist das System der Prämienverbilligung am Ende?

    Die Mitteilung aus dem Regierungsrat kommt einer Hiobsbotschaft gleich. Für ordentliche Prämienverbilligungen (PV) sollen im Jahr 2018 für Personen mit kleinen und mittleren Einkommen nur noch halb so viele finanzielle Mittel zur Verfügung stehen wie im Jahr 2010. Dies hat nicht nur mit den steigenden Anteilen der Prämienverbilligung für EL- und Sozialhilfebeziehende zu tun, sondern auch mit dem stetig steigenden Aufwand, den die Verlustscheinbewirtschaftung generiert.

    Artikel lesen…